Predia, Sport und Gesundheitszentrum Würzburg

Osteopathie

Osteopathie bedeutet „Leiden durch die Knochen“. Dr. A. Still, Begründer der Osteopathie erkannte einen Zusammenhang zwischen gesundheitlichen Problemen von Menschen und bestimmten Abweichungen im Knochenapparat. Anhand dieser komplexen Interaktion verschiedener Körperteile und Organe basiert die Osteopathie auf 3 Säulen:

  • Die parietale Osteopathie – Diagnose und Behandlung des Bewegungsapparates
  • Die viszerale Osteopathie – Diagnose und Behandlung der inneren Organe
  • Die kranio-sacrale Osteopathie – Diagnose und
    Behandlung des Schädels, des Rückenmarks und des
    Nervensystems

Anwendungsbeispiele:

  • Orthopädische Krankheitsbilder wie z.B. Schmerzen,
    Bewegungseinschränkungen, Arthrose und
    Haltungsschäden von Wirbelsäule und Gelenken
  • Chirurgische Krankheitsbilder wie z.B. akute und
    chronische Sportverletzungen oder Unfallfolgen
  • Internistische Krankheitsbilder wie z.B. Beschwerden des Verdauungs- oder Atmungssystems
     
  • Gynäkologische Krankheitsbilder wie z.B.
    Regelbeschwerden, Prämenstruelles Syndrom,
    Kaiserschnitt, Geburtsprobleme
  • Funktionelle Syndrome wie z.B. chronische Müdigkeit,
    lymphatische Stauung, Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerz und Migräne
     
  • Osteopathie für Neugeborene, Säuglinge und Kinder
  • Osteopathie als Prophylaxe

Osteopathische Untersuchung und Behandlung

In der ca. 60-minütigen Eingangsuntersuchung betrachtet unsere Osteopathin Christine Kaiser-Gonzales, die Bewegung und die mechanischen Probleme im gesamten Körper. Bei der manuellen Beurteilung des Funktionsniveaus wird die Beweglichkeit aller Knochen und Organe überprüft. Ausgehend von einer gründlichen Anamnese erstellt sie anschließend die osteopathische Diagnose und stimmt gemeinsam mit dem Patienten das weitere Vorgehen ab.
Die sich anschließenden Therapiesitzungen, je ca. 45 min., erfolgen in Abständen von 1-3 Wochen, um erwünschten Selbstheilungsprozessen des Körpers Raum zu geben.

Im Rahmen des interdisziplinären PREDIA Teams werden Sie auf Wunsch auch ärztlich begleitet.

„Gesundheit zu finden sollte das Ziel eines Arztes sein,
Krankheit kann jeder finden“

A.T. Still, 1828-1917, Begründer der Osteopathie

NOVUM Medicum, 3. Stock

Schweinfurter Str. 7 | Würzburg
+49 (0) 931 80 49 60

> Öffnungszeiten <

Parkplätze in der Tiefgarage und Freiparkfläche,
vom Berliner Ring kommend, Einfahrt direkt vor der Shell-Tankstelle,
vom Europastern B19/B8 kommend direkt nach der Shell-Tankstelle.